Schloss


 

Schloss

Erbaut von den Grafen von Werdenberg etwa Mitte des 15. Jahrhunderts. Bewohnt bis 1534, anschließend ging es in den Besitz der Fürsten zu Fürstenberg über und beherbergte deren Amtsräumlichkeiten. Von 1806 bis 1850 Hohenzollerische Obervogtei, bis 1861 preußisches Oberamt. Erwerb durch die Stadt im Jahr 1869, die es als Schul- und Rathaus nutzte. Heute wird es weiterhin als Grundschule genutzt.